Wie ein Deutscher in den USA über Social Media eine 300 Millionen US-Dollar schwere Medienmarke aufgebaut hat

Philippe von Borries erzählt im Rockstars Podcast, wie er Refinery29 jetzt auch nach Deutschland bringt

Philippe von Borries, Refinery29

Philippe von Borries

Mit nach eigenen Angaben über 25 Millionen Besuchern pro Monat ist Refinery29 einer der größten Online-Publisher der Welt. Das Portal für Millenial-Frauen findet seine Leser vor allem auf den neuen Plattformen wie Facebook, Instagram und Snapchat. Jetzt ist Refinery29 auch in Deutschland gestartet und Co-Gründer Philippe von Borries erzählt im Rockstars Podcast, wie er das Portal groß gemacht hat, welche Strategie er auf den neuen Plattformen verfolgt und wie seine Pläne für Deutschland aussehen.
Mehr lesen

OnlineMarktingJobs

  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager - Real Time Advertising / Bidding (RTA/RTB) (m/f)
    Hamburg
    Goodgame Studios / Altigi GmbH
  • imgsmallhover
    Product Marketing Manager (m/f)
    Hamburg
    Goodgame Studios / Altigi GmbH
  • imgsmallhover
    Account Manager Online Marketing (m/w)
    Nürnberg
    exito GmbH & Co. KG
  • imgsmallhover
    Senior Online Marketing Manager - Facebook Advertising (m/f)
    Hamburg
    Goodgame Studios / Altigi GmbH
  • imgsmallhover
    Junior Online Marketing Manager - SEA (m/f)
    Hamburg
    Goodgame Studios / Altigi GmbH
  • imgsmallhover
    Online Marketing Manager - Display (m/f)
    Hamburg
    Goodgame Studios / Altigi GmbH
> Alle anzeigen

Sechsstelliger Gewinn während der EM – Das ist der SEO-Europameister

Millionen von Fussballfans besuchen Nils Römelings Seiten

Marketer Nils Römeling im Stadion von Rio de Janeiro.

Nils Römeling im Maracanã-Stadion in Rio de Janeiro, Brasilien.

Den „kicker“, die „Sportbild“ oder „Spox“ kennt nahezu jeder Fussballfan, „Fussballnationalmannschaft.net“ niemand. Und doch strömt jeden Tag eine sechs- bis siebenstellige Zahl von Usern auf die Seite – weil sie bei Google ganz weit oben rankt. Ihr Macher Nils Römeling erwirtschaftet während großer Fußballturniere nach eigenen Angaben unter anderem durch Affiliate-Provisionen Gewinne im sechsstelligen Bereich. Den Online Marketing Rockstars hat der SEO-Profi einen Einblick hinter die Kulissen seines Geschäfts gegeben.
Mehr lesen

Slither.io – Wie eine App mit null Euro Marketingbudget Facebook und Snapchat überholt hat

So hat das „Snake für die Instagram-Generation“ Millionen von Nutzern gewonnen

slitherio
68 Millionen Mal wurde die App-Version von Slither.io in nur knapp drei Monaten heruntergeladen, 67 Millionen Nutzer spielen das Spiel täglich im Browser. Die Zahlen sind noch beeindruckender, bedenkt man, dass hinter dem Spiel keine große Gaming-Firma, sondern ein 32-jähriger unabhängiger Entwickler steht, der angeblich mangels finanzieller Mittel kein Geld für Marketing ausgeben konnte. Online Marketing Rockstars ist dem Phänomen Slither.io auf den Grund gegangen und erklärt den Erfolg.
Mehr lesen

Dieser deutsche Fitness-Kanal ist einer der weltweit am schnellsten wachsenden auf Youtube

Konrad Wolff ist der Macher von „BodybuildingRev“

Der Bodybuilder Tim Budesheim tritt auf dem Youtube-Kanal BodybuildingDev auf.

Bodybuilder Tim Budesheim vor einem Wettkampf auf dem Kanal BodybuildingRev.

Deutsche Youtuber, die internationale Erfolge feiern, sind eher die Ausnahme als die Regel. Konrad Wolff ist eine davon. Die auf seinem Kanal BodybuildingRev veröffentlichten Videos verzeichnen durchschnittlich mehr Views als die größten internationalen Fitness-Kanäle auf der Videoplattform. Online Marketing Rockstars hat mit dem Content Creator aus Berlin gesprochen und ihn nach seinem Erfolgsgeheimnis gefragt.
Mehr lesen

Kaum einer hat mehr App Installs generiert als dieser Mann – das sagt er über die Zukunft von Mobile

Mobile-Experte Eric Seufert über die App Economy und chancenreiche Marketingkanäle

Eric Seufert von Heracles auf der Bühne der FirstScreen Conference in Berlin (Foto: Hannes Holtermann)

Eric Seufert von Heracles auf der Bühne der FirstScreen Conference in Berlin (Foto: Hannes Holtermann)

Ist die App Economy am Ende? Publisher und Advertiser haben große Probleme mit dem App-Reichweitenaufbau; in der Branche wird darüber diskutiert, ob Messaging-Plattformen und Bots die App als wichtigste mobile Nutzungsform ablösen könnten. Mobile-Experte Eric Seufert (u.a. Rovio und Wooga) setzt im Interview mit Online Marketing Rockstars in der derzeitigen Debatte einen Kontrapunkt.
Mehr lesen

Mit Facebook-Sprüchen zum E-Commerce-Player

Diese Bilderseite erreicht 25 Prozent aller 18- bis 34-Jährigen in Deutschland und hat einen ungewöhnlichen Monetarisierungsansatz

Visual Statements Shirts
Visual Statements, also mit Sprüchen versehene Bilder, funktionieren vor allem bei Facebook und Instagram richtig gut. Das zeigen Projekte wie Made my Day (über vier Millionen Facebook-Fans) oder Faktastisch (über drei Millionen Facebook-Fans). Mit etwas weniger Reichweite und einem andersartigen Vermarktungsansatz gibt es noch einen dritten Player in Deutschland: Visual Statements (so lautet auch der Firmenname). Wir erklären, wie das Unternehmen mit E-Commerce, Media und Offline-Handel aus Sprüchen Geld macht.
Mehr lesen

Steckt das Porno-Business in der Marketing-Krise?

Daniel Schiemann erzählt im Rockstars Podcast von Porno-Marketing-Strategien

550_Porno-Marketing2
Daniel Schiemann war lange mittendrin in der Porno-Branche. Als Selbstständiger beriet er den größten Porno-Player der Welt in Marketing-Fragen und kennt sich wie kaum ein zweiter in diesem Business aus. Im Rockstars Podcast erzählt er, wie sich die Branche wandelt, für welche Brands sich Marketing auf Pornoseiten lohnt und welche Plattformen für Erotikstars wichtig sind.
Mehr lesen

Exklusiv: Wie MMOGA aus virtuellem Gold einen 300-Millionen-Exit hingelegt hat

33-jähriger Gründer verkauft Online-Portal nach China

(Foto: Warkentien2 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)

(Foto: Warkentien2 / Wikimedia Commons / CC BY-SA 4.0)

Es dürfte einer der größten Exits in der deutschen Online-Branche sein: Die Online-Plattform MMOGA, auf der virtuelle Güter sowie Aktivierungscodes für Computerspiele gehandelt werden, ist von ihrem deutschen Gründer für rund 300 Millionen Euro an ein chinesisches Unternehmen verkauft worden – ohne, dass in Deutschland jemand von dem Deal Notiz genommen hätte. Online Marketing Rockstars hat mit dem ehemaligen Marketing-Chef gesprochen und erklärt das Geschäftsmodell sowie die Hintergründe des gleichermaßen spektakulären wie geheimnisvollen Deals.
Mehr lesen

Entwickelt sich das Marketing in eine fundamental falsche Richtung?

Tim Leberecht gegen den Datenfetisch – der gesamte Vortrag im Video

Tim Leberecht auf der Bühne des Online Marketing Festivals im Februar 2016 (Foto: Hannes Holtermann)

Tim Leberecht auf der Bühne des Online Marketing Festivals im Februar 2016 (Foto: Hannes Holtermann)

„Wir müssen wieder schätzen lernen, was sich nicht messen lässt“, glaubt Tim Leberecht, einst Marketingchef beim Designstudio Frog, das durch seine Arbeit für Apple bekannt wurde. Bei seinem Vortrag auf dem Online Marketing Rockstars Festival sprach er sich gegen den aktuellen Trend im Marketing und für mehr Romantik im Business aus – und lieferte dafür hörenswerte Gründe.
Mehr lesen